Aktivistischer Investor erhöht Anteil kräftig

Handelsblatt vom 05.08.2019 / Unternehmen & Märkte

RIB SOFTWARE
C. Kerkmann, R. Landgraf Düsseldorf, Frankfurt Selbst in schwierigen Zeiten gibt es Firmen, die gute Nachrichten produzieren. RIB Software gehört dazu: Der Bauboom verhilft dem börsennotierten Konzern aus Stuttgart, der Software für Bauprojekte anbietet, zu einem kräftigen Wachstum. Zuletzt hob er die Prognose fürs laufende Jahr kräftig an. Von dieser Entwicklung will nun ausgerechnet der Investmentfonds ENA Investment Capital profitieren: Er hat seine Position am Softwarehaus deutlich ausgebaut. Inzwischen halte er mutmaßlich rund zehn Prozent der Aktien, sagte RIB-Software-Chef Thomas Wolf dem Handelsblatt. Der Einstieg könnte für Unruhe sorgen. Unter aktivistischen Investoren werden Hedgefonds verstanden, die sich Minderheitsbeteiligungen an Unternehmen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Anlage, Investmentfonds, Mergers & Acquisitions M & A, Software
Beitrag: Aktivistischer Investor erhöht Anteil kräftig
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 05.08.2019
Wörter: 835
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING