STIMMEN WELTWEIT

Handelsblatt vom 16.07.2019 / Meinung Stimmen weltweit

Die slowakische Zeitung "Dennik N" beschäftigt sich mit den Verbindungen rechtspopulistischer Parteien zu Russland: Noch wissen wir nicht, ob die extremistische Partei Lega des italienischen Innenministers Matteo Salvini tatsächlich 65 Millionen Dollar für ihre Europawahlkampagne bekommen hat oder nur darüber verhandelte. (...) Auch im Fall der österreichischen FPÖ steht Korruptionsverdacht im Raum, nachdem ihr Chef ebenfalls Bereitschaft zeigte, mit vermeintlichen Russen über Geld aus Moskau zu verhandeln. Im Fall des französischen Front National ist die Geldannahme aus Moskau schon bewiesenes Faktum. Die Wirklichkeit ist aber viel schlimmer und lässt sich mit dem Wort Korruption nicht ausreichend erfassen. Russland ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: STIMMEN WELTWEIT
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Meinung Stimmen weltweit
Datum: 16.07.2019
Wörter: 404
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING