Lieblinge der Investoren

Handelsblatt vom 16.07.2019 / Familienunternehmen

TAMAZ GEORGADZE, FRANK FREUND UND MICHAEL STEPHAN
Kaum ein halbes Jahr ist vergangen, seit Raisin 100 Millionen Euro von internationalen Investoren erhalten hat. Jetzt klingelt bei dem Finanz-Start-up aus Berlin schon wieder die Kasse. Die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs hat 25 Millionen Euro investiert. Dafür habe die Bank einen "Unternehmensanteil im kleinen einstelligen Prozentbereich" erhalten, sagt Frank Freund, Co-Gründer und Finanzchef des Fintechs. "Wir brauchen das Geld nicht dringend, aber es verschafft uns mehr Flexibilität", beschreibt der 35-Jährige seine komfortable Situation. Gemeinsam mit Tamaz Georgadze, 40, und Michael Stephan, 36, hat Freund die Firma 2013 an den Markt gebracht. Die Ausgangsidee für ihre Plattform, die in Deutschland ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Anlage, Auslandsinvestition, Bank, Finanzierung
Beitrag: Lieblinge der Investoren
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Familienunternehmen
Datum: 16.07.2019
Wörter: 449
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING