Fraunhofer und Siemens bilden Wasserstoff-Allianz

Handelsblatt vom 16.07.2019 / Unternehmen & Märkte

INNOVATIONSCAMPUS
Axel Höpner, Kathrin Witsch München, Düsseldorf Der Aufschrei war groß, als Siemens vor knapp zwei Jahren die Schließung seines Turbinenwerks im strukturschwachen Görlitz verkündete. Siemens-Chef Joe Kaeser musste dafür viel Kritik einstecken. Nach der Ankündigung der Werksschließung hatte es Demonstrationen und Proteste gegeben. Eine Delegation aus Görlitz fuhr sogar mit dem Fahrrad zur Siemens-Hauptversammlung. Nach heftigen Protesten revidierte Kaeser die Entscheidung schließlich: Görlitz bekam sogar mehr Selbstständigkeit und wurde - allerdings mit Stellenabbau - zum Hauptsitz des weltweiten Industriedampfturbinen-Geschäfts. Mit einem Innovationscampus soll der Standort jetzt langfristig gestärkt werden. Ein Schwerpunkt des Forschungszentrums soll das Thema Wasserstoff werden. Siemens und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Alternative Energie-Wasserstoff, Energieforschung, Management, Standort
Beitrag: Fraunhofer und Siemens bilden Wasserstoff-Allianz
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 16.07.2019
Wörter: 917
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING