Citigroup punktet im Privatkundengeschäft

Handelsblatt vom 16.07.2019 / Finanzen & Börsen

US-BANKEN
Astrid Dörner New York Mit soliden Zahlen hat die US-Großbank Citigroup die Quartalssaison in den USA eröffnet. Das Institut profitierte vor allem von einem starken Privatkundengeschäft. Die Einlagen und das Kreditwachstum legten deutlich zu und verschafften der Bank in diesem Bereich das stärkste Quartal seit 2013. Das half Citi, den Umsatz im zweiten Quartal um zwei Prozent auf 18,8 Milliarden Dollar zu steigern. Das war mehr, als Analysten erwartet hatten. Dennoch fiel die Citi-Aktie im frühen New Yorker Handel um 1,6 Prozent auf 70,60 Dollar und zog auch andere Bank-Papiere in einem insgesamt schwachen Markt mit ins ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank, Citigroup Inc, Corbat, Michael, Trump, Donald
Beitrag: Citigroup punktet im Privatkundengeschäft
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen
Datum: 16.07.2019
Wörter: 564
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING