Der neue schwierige Partner

Handelsblatt vom 09.07.2019 / Wirtschaft & Politik Europa

GRIECHENLAND
Gerd Höhler Athen Nach seinem Wahlsieg will Kyriakos Mitsotakis keine Zeit verlieren. Der 51-Jährige hat sich viel vorgenommen, vor allem in der Wirtschafts- und Finanzpolitik. Mit Steuersenkungen und einer Verwaltungsreform will der neue Premier die Weichen stellen für private Investitionen von 100 Milliarden Euro in den kommenden fünf bis zehn Jahren. Die unter seinem Vorgänger Alexis Tsipras oft verschleppten Strukturreformen und Privatisierungen verspricht Mitsotakis, zügig umzusetzen. Nachdem Griechenland in den Krisenjahren ein Viertel seines Bruttoinlandsprodukts (BIP) verloren hat, will der neue Premier das Wachstumstempo der griechischen Wirtschaft, die im ersten Vierteljahr gegenüber dem Vorquartal nur um magere 0,2 Prozent ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: EU-Mitgliedstaat, Finanzpolitik, Öffentlicher Haushalt, Regierung
Beitrag: Der neue schwierige Partner
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik Europa
Datum: 09.07.2019
Wörter: 916
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING