Ein Luxusmann für S.Oliver

Handelsblatt vom 03.07.2019 / Familienunternehmen

CLAUS-DIETRICH LAHRS
Es sollte der große Neuanfang werden. Bernd Freier hatte eine ganze Messehalle in Düsseldorf gemietet, einen riesigen Laufsteg aufbauen lassen und rund 1 000 Mitarbeiter und Kunden eingeladen. So aufwendig stellte der Eigentümer von S.Oliver vor fünf Jahren den neuen CEO seines Modekonzerns, Stefan Pichler, vor. Doch Pichler hielt sich nicht lange. Nach eineinhalb Jahren trat er wieder ab. Weitere Manager folgten als CEO des Modekonzerns, zu dem auch Marken wie Liebeskind und Comma gehören. Keiner hielt sich länger an der Spitze der Modegruppe mit zuletzt 1,3 Milliarden Euro Umsatz. Zuletzt scheiterte im Oktober Gernot Lenz nach nicht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Management, Manager-Führungskraft, Markenartikel und Luxusartikel, Markenpolitik
Beitrag: Ein Luxusmann für S.Oliver
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Familienunternehmen
Datum: 03.07.2019
Wörter: 506
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING