Mehr Geld vom Staat

Handelsblatt vom 24.06.2019 / Finanzen & Börsen Geldanlage

BAFÖG
Frank M. Drost Berlin Schüler und Studenten wurden jahrelang stiefmütterlich behandelt. Nun hat sich die Koalition von Union und SPD aufgerafft, das Bundesausbildungsförderungsgesetz, besser unter dem Kürzel Bafög bekannt, zu reformieren. Wenn die eigenen finanziellen Mittel und die der Eltern oder Ehegatten nicht ausreichen, gibt es künftig mehr Geld. So steigt der Höchstsatz für das Bafög ab Herbst in zwei Etappen bis zum kommenden Jahr um 17 Prozent auf 861 Euro. Damit trägt der Gesetzgeber den gestiegenen Lebenshaltungskosten Rechnung. Doch ob damit die von der Koalition viel beschworene "Trendumkehr" gelingt, bleibt fraglich. Die Zahl der Bafög-Empfänger ist zwischen 2012 und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Hochschule, Studienfinanzierung, Studium, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Mehr Geld vom Staat
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen Geldanlage
Datum: 24.06.2019
Wörter: 1172
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING