Mietendeckel für Berlin

Handelsblatt vom 19.06.2019 / Wirtschaft & Politik

WOHNUNGSMARKT
Silke Kersting Berlin Wieder einmal war Horst Seehofer als Innenminister gefordert. Statt beim Tag der Bauindustrie gegen steigenden Regulierungswahn, Enteignungsfantasien und Mietendeckel Stellung zu beziehen, musste der CSU-Politiker Fragen zum Mordfall Walter Lübcke beantworten. Seien Sie sicher, der Minister wäre gern selbst gekommen, sagte Seehofers Staatssekretärin Anne Katrin Bohle an die Bauindustrie gerichtet. Schließlich komme er "viel zu selten dazu, das zu sein, was er nämlich auch ist: nämlich Bauminister". Sie hoffe auf Verständnis dafür, dass er seiner Pflicht als Innenminister nachkommen müsse. Peter Hübner, Präsident des Hauptverbands der Deutschen Industrie, kommentierte Seehofers Fernbleiben nicht, sondern wetterte gleich los. In ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Immobilienmarkt, Mietrecht, Wohnungsbaupolitik, Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen BBU
Beitrag: Mietendeckel für Berlin
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik
Datum: 19.06.2019
Wörter: 678
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING