Unter Verdacht

Handelsblatt vom 12.06.2019 / Namen des Tages

BERND OSTERLOH
R. Bender, M. Murphy, V. Votsmeier Düsseldorf, Frankfurt In der vergangenen Woche ließ er die Muskeln spielen - wieder einmal erfolgreich. Im Ringen um den Abbau von Jobs bei Volkswagen demonstrierte Bernd Osterloh, weshalb er als mächtigster Betriebsrat Deutschlands gilt. 7 000 Stellen wollte VW-Chef Herbert Diess bis 2023 streichen - Osterloh erkämpfte, dass es nur 4 000 werden. Und er trotzte der Konzernführung die Zusicherung ab, bis 2029 keine weiteren Stellen zu streichen. Seit 14 Jahren ist Osterloh Gesamtbetriebsratschef des Volkswagen-Konzerns. Der 62-Jährige hat schon viele Krisen erlebt. Die Rotlichtaffäre, die seinen Vorgänger aus dem Amt beförderte, die Übernahmeversuche ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Kriminalität, Management, Manager-Bezüge, Veruntreuung
Beitrag: Unter Verdacht
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 12.06.2019
Wörter: 638
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING