Überzogene Kritik

Handelsblatt vom 12.06.2019 / Meinung

BUNDESNETZAGENTUR
Der Echtzeitmobilfunk 5G soll unsere Industrie grundlegend verändern. Maschinen sollen problemlos mit Maschinen kommunizieren könnten - fast ohne Verzögerung. Es ist richtig, dass sich die Bundesregierung zum Ziel gesetzt hat, Deutschland zum Leitmarkt für 5G zu machen. Deshalb sollte sie und sollten alle Behörden dafür arbeiten, dass schnell und reibungslos die Technik ausgerollt werden kann. Es ist peinlich, dass mitten in der Versteigerung der Frequenzen der zuständige Abteilungsleiter bei der Bundesnetzagentur in den Ruhestand geht. Es war lange absehbar, dass der Mitarbeiter aus Altersgründen ausscheiden würde. Auch wenn er die vergangenen sechs Auktionen in Deutschland organisiert hat, hätte er nicht ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Telekommunikation, Telekommunikationspolitik, Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und, Eisenbahnen
Beitrag: Überzogene Kritik
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Meinung
Datum: 12.06.2019
Wörter: 457
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING