"Beim Digitalpakt drohen Tausende Insellösungen"

Handelsblatt vom 12.06.2019 / Wirtschaft & Politik

DIGITALISIERUNG DER SCHULEN
B. Gillmann, F. Specht Berlin Vergangene Woche war eine gute Woche für Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU). Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Regierungschefs der Länder stimmten den drei großen Wissenschaftspakten zu, die für Forschung und Lehre eine milliardenschwere Förderung durch den Bund bedeuten. Bereits im Frühjahr hatten Bund und Länder den Weg für den "Digitalpakt Schule" frei gemacht. Fünf Milliarden Euro sollen binnen fünf Jahren in die Digitalisierung der Bildungsstätten fließen. Doch der Lehrerverband äußert Zweifel, dass das Geld schnell am Ziel ankommt. Anders als versprochen, würden "wohl nur ganz wenige Schulen bereits zu Beginn des nächsten Schuljahres in den Genuss ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bildungspolitik, Lehrmittel, Schulpolitik, Karliczek, Anja
Beitrag: "Beim Digitalpakt drohen Tausende Insellösungen"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik
Datum: 12.06.2019
Wörter: 804
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING