Schnellspur für Gesundheits-Apps

Handelsblatt vom 16.05.2019 / Wirtschaft & Politik

DIGITALISIERUNG
Gregor Waschinski Berlin Kaum eine Gelegenheit lässt Jens Spahn aus, den digitalen Rückstand des deutschen Gesundheitswesens zu beklagen. Das Ziel müsse sein, "den digitalen Wandel zu gestalten und nicht zu erleiden", mahnt der Gesundheitsminister. Die Bundesrepublik brauche endlich einen Rahmen, in dem Patienten und Ärzte digitale Innovationen nutzen können. Diesen Rahmen will der CDU-Politiker mit seinem "Digitale-Versorgung-Gesetz" schaffen. Der am Mittwoch vorgelegte Entwurf sieht vor, dass Patienten schneller von Gesundheits-Apps für das Smartphone profitieren können und diese von den Krankenkassen erstattet bekommen. Spahn will auch die Vernetzung des Gesundheitswesens vorantreiben. Bis März 2020 sollen die knapp 20 000 Apotheken verpflichtend ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Ärzte & Chirurgen, App, Gesundheitswesen, Krankenversicherung, gesetzliche
Beitrag: Schnellspur für Gesundheits-Apps
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik
Datum: 16.05.2019
Wörter: 705
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING