Rettung für die duale Ausbildung

Handelsblatt vom 15.04.2019 / Der deutsche Mittelstand Unternehmen & Märkte

LEHRBERUFE
Anja Müller Düsseldorf Einen roten Teppich muss man den Azubis nicht ausrollen, meint Markus Kamann, aber eine ordentliche Einweisung wäre schon sehr wichtig. Der Mann muss es wissen, er beschäftigt sich mit dem Thema berufliche Ausbildung seit mehr als 20 Jahren mit seinem Unternehmen gpdm und kommt gerade aus Vietnam. Er hat den Politikern dort nahegebracht, wie sinnvoll die duale Ausbildung mit einem Mix aus Berufsschule und praktischer Arbeit ist. Tatsächlich war und ist die duale Ausbildung in Deutschland stets ein Vorzeigeobjekt, sogar ein Exportschlager. Nun droht ausgerechnet dem Rückgrat des deutschen Mittelstands, das Rückgrat der Fachkräfte wegzubrechen: die Auszubildenden. ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Mittelstand, Personalrekrutierung, Personalwesen, Bundesrepublik Deutschland
Beitrag: Rettung für die duale Ausbildung
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Der deutsche Mittelstand Unternehmen & Märkte
Datum: 15.04.2019
Wörter: 1156
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING