Anleger schöpfen Hoffnung

Handelsblatt vom 15.04.2019 / Finanzen & Börsen Geldanlage Finanzmärkte

FINANZMÄRKTE
Robert Landgraf Frankfurt Brexit, China und US-Banken: Anleger blicken wieder optimistischer auf marktbewegende Themen. Die US-Großbank JP Morgan befeuerte diesen Optimismus mit ihrem Rekordgewinn. Bessere Konjunkturzahlen müssen diesen Eindruck noch untermauern. Viele Entscheidungsträger befürchten laut der DZ Bank einen ökonomischen Schiffbruch, falls Großbritannien ungeordnet aus der Europäischen Union (EU) ausscheidet. Betroffen wären nicht nur die Briten, sondern gerade auch die Euro-Zone. Dieses Szenario wurde durch die Verschiebung des Brexit-Termins bis zum 31. Oktober in den Hintergrund gedrängt. Doch es gibt Risiken wie den schwelenden Handelsstreit mit den USA. Und der Bund halbiert die Wachstumsprognose für 2019 auf 0,5 Prozent, s ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Anleger schöpfen Hoffnung
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen Geldanlage Finanzmärkte
Datum: 15.04.2019
Wörter: 580
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING