3.8 Kooperation statt Konkurrenz | Handelsblatt
 

Kooperation statt Konkurrenz

Handelsblatt vom 03.04.2019 / Unternehmen & Märkte

DIGITALE INDUSTRIE
Markus Fasse, Christof Kerkmann, Kevin Knitterscheidt München, Hannover Bei BMW steht die Produktion niemals still. Dreißig Werke zählt der Münchener Autobauer weltweit, gefertigt wird in Bayern, China und South Carolina. Doch während sich die Ingenieure meist auf Englisch austauschen, suchen die Maschinen noch eine gemeinsame Sprache. Denn Montagerobotern und Lackieranlagen, Gabelstaplern und Logistikzentren fehlt oft noch der Standard, um sich auszutauschen. "Heute sind die Rentabilität und die Produktivität in der Produktion durch komplexe, proprietäre IT-Systeme sowie Datensilos signifikant eingeschränkt", klagt BMW auf der Hannover Messe. Doch das soll sich ändern: "Open Manufactoring Platform" heißt die Lösung, die BMW am Dienstag ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Branchenanalyse, Digitalisierte Arbeitswelt, Kraftfahrzeug, Produktion
Beitrag: Kooperation statt Konkurrenz
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 03.04.2019
Wörter: 1605
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING