3.8 Digitalisierung treibt Fusionswelle | Handelsblatt
 

Digitalisierung treibt Fusionswelle

Handelsblatt vom 03.04.2019 / Unternehmen & Märkte

INDUSTRIE
Axel Höpner München Die Digitalisierung verstärkt den Konsolidierungsdruck in der Industrie. Im vergangenen Jahr stieg das Volumen größerer Übernahmen und Beteiligungen laut einer Studie von A.T. Kearney um weitere drei Prozent auf weltweit 680 Milliarden Dollar. Damit hat sich der Wert seit 2009 fast verdreifacht, damals gingen Transaktionen in einem Volumen von 234 Milliarden Dollar über die Bühne. Bei der Entwicklung spielen auch Finanzinvestoren eine immer wichtigere Rolle. Zur Hannover Messe haben die Berater mehr als 76 000 Transaktionen in einem Volumen von jeweils mehr als 50 Millionen Dollar weltweit in den vergangenen Jahren untersucht. Zu den größten Deals ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Branchenanalyse, Digitalisierung, Mergers & Acquisitions M & A, Studie
Beitrag: Digitalisierung treibt Fusionswelle
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 03.04.2019
Wörter: 676
Preis: 3,99 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING