"2019 wird viel passieren"

Handelsblatt vom 12.03.2019 / Unternehmen & Märkte

FUTURISTIN AMY WEBB
Sebastian Matthes Austin Amy Webbs Blick in die Zukunft gehört jedes Jahr zu den beliebtesten Vorträgen bei der Digitalkonferenz SXSW im texanischen Austin. Über drei Stockwerke stehen Hunderte Besucher an, um in den Saal zu gelangen, in dem die Futuristin von der New York University eine Stunde lang die Ergebnisse ihres neuesten "Tech Trends Report" vorstellt. Für dieses Jahr erwartet Webb große Durchbrüche in zahlreichen Technologiefeldern, unter anderem bei Künstlicher Intelligenz, Robotik und im Mobilitätssektor. "2019 wird viel passieren", sagt sie. /// Das Ende der Privatsphäre // . Die wichtigste Entwicklung: Das Ende der Privatsphäre sei gekommen, sagt Webb. "Keiner ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Datenschutz, Innovation, Internet, Künstliche Intelligenz KI
Beitrag: "2019 wird viel passieren"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 12.03.2019
Wörter: 686
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING