Schmerzliche Normalisierung

Handelsblatt vom 14.02.2019 / Tagesthema

LANGFRISTIGE PROGNOSEN
Eine Dekade großer Gewinne an den Wertpapiermärkten nähert sich dem Ende. Zu diesem ernüchternden Schluss kommen zumindest Langfristprognosen renommierter Vermögensverwalter. In die Reihen der Skeptiker reiht sich jetzt auch der weltweit zweitgrößte Asset-Manager Vanguard ein. "Mit Blick auf die nächsten zehn Jahre liegen unsere Erwartungen bei US-Aktien bei rund fünf Prozent jährlichem Ertrag", warnte Chef-Anlagestratege Greg Davis vor ein paar Tagen. Vor fünf Jahren lagen die Renditeerwartungen von Vanguard noch bei etwa acht Prozent, der historische Schnitt liegt bei rund sieben Prozent jährlich, inklusive Inflation. Die Argumente hinter den eingetrübten Prognosen von Vanguard und anderen Häusern sind ähnlich: Der wirtschaftliche ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Anlage, Anlageberatung, Anlagetipp-allgemein, Kapitalmarkt
Beitrag: Schmerzliche Normalisierung
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Tagesthema
Datum: 14.02.2019
Wörter: 510
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING