Hürden für Nord Stream 2

Handelsblatt vom 14.02.2019 / Wirtschaft & Politik

GASVERSORGUNG
Till Hoppe, Moritz Koch, Klaus Stratmann Brüssel, Berlin Die Projektgesellschaft gibt sich unverdrossen: Man habe zur Kenntnis genommen, "dass der Rat der EU, das Europäische Parlament und die Europäische Kommission eine vorläufige Einigung über eine Änderung der EU-Gasrichtlinie erzielt haben", teilte die Nord Stream 2 AG am Mittwoch mit. Das Gesetzgebungsverfahren sei damit aber noch nicht abgeschlossen. Man werde den Vorgang weiter aufmerksam beobachten. Das Signal ist klar: Die Nord Stream 2 AG möchte schnell wieder zur Tagesordnung übergehen und das tun, was sie bereits seit Monaten sehr konsequent tut - weiter an ihrer Pipeline bauen. Doch die vorläufige Entscheidung ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenwirtschaftspolitik, Nord Stream 2 AG, Pompeo, Mike, Europäische Union
Beitrag: Hürden für Nord Stream 2
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik
Datum: 14.02.2019
Wörter: 688
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING