Der nächste Handelsdeal

Handelsblatt vom 14.02.2019 / Wirtschaft & Politik

SINGAPUR
Till Hoppe Brüssel Die EU vertieft ihre Beziehungen mit Singapur, dem wichtigsten Handelspartner in Südostasien. Das Europaparlament stimmte am Mittwoch mit großer Mehrheit einem Handels- und einem Investitionsabkommen mit dem Stadtstaat zu, der vielen Unternehmen als Tor zu der Region dient. Die Europäische Kommission als Wortführerin der EU in der Handelspolitik wertete die Vereinbarungen als Antwort auf den um sich greifenden Protektionismus im Welthandel - nicht nur durch US-Präsident Donald Trump. "Wir bilden engere politische und wirtschaftliche Beziehungen mit Partnern, die wie wir an freien, fairen und regelbasierten Handel glauben", sagte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Tatsächlich haben die Abschottungstendenzen der USA ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenwirtschaftspolitik, Malmström, Cecilia, Asien, Europäische Union
Beitrag: Der nächste Handelsdeal
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik
Datum: 14.02.2019
Wörter: 417
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING