Kampf um Kohle

Handelsblatt vom 23.01.2019 / Tagesthema

Jürgen Flauger, Dana Heide, Silke Kersting Berlin RWE ist Deutschlands größter Kohlekonzern. Kein anderes Unternehmen verfeuert so viel Kohle in seinen Kraftwerken. Vor allem aber fördert RWE in seinen Tagebaubetrieben im Rheinischen Revier Braunkohle. Trotzdem sagt auch RWE-Chef Rolf Martin Schmitz: "In 30 Jahren wünsche ich mir ein Energiesystem, was nur noch aus erneuerbaren Energien, schnell startenden Gaskraftwerken und Speichern besteht", hielt der Manager auf dem Energie-Gipfel des Handelsblatts in Berlin fest. Für ihn ist es keine Frage mehr, dass der Kohleausstieg kommt. Entscheidend sei aber die Frage des "Wie". Seit Sommer versuchen 31 Experten aus Wirtschaft, Gewerkschaften, Politik und ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Energiepolitik, Bundesverband der Deutschen Industrie BDI, Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung (Kohlekommission), RWE AG
Beitrag: Kampf um Kohle
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Tagesthema
Datum: 23.01.2019
Wörter: 963
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING