VW greift den Strommarkt an

Handelsblatt vom 22.01.2019 / Unternehmen & Märkte

ELEKTROMOBILITÄT
Kathrin Witsch Düsseldorf Lange haben Autobauer wie Volkswagen das Thema Elektromobilität vernachlässigt. Aber jetzt geht der Wolfsburger Konzern gleich einen großen Schritt nach vorne - und gründet eine eigene Ökostromtochter. Das neue Unternehmen Elli (kurz für Electric Life) soll nicht nur für die passende Ladeinfrastruktur zum Start der E-Auto-Initiative des Herstellers sorgen, sondern gleichzeitig zur Alternative für RWE, Eon und Co. werden. "Hier entstehen Marktchancen", erklärt Elli-CEO Thorsten Nicklass. Und genau die wolle man nutzen. Ab Anfang Februar kann jeder, ob VW-Kunde oder nicht, Grünstrom bei Elli kaufen. Dazu soll im Laufe des Jahres schrittweise ein Portfolio aus intelligenten Stromtarifen, W ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Autotechnik, Elektroauto, Kraftfahrzeug, Ladestationen
Beitrag: VW greift den Strommarkt an
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 22.01.2019
Wörter: 901
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING