Papier der Zauderer

Handelsblatt vom 22.01.2019 / Wirtschaft & Politik

NEUER ÉLYSÉE-VERTRAG
Ein neuer Élysée-Vertrag war eine der Anregungen, die Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron in seiner Sorbonne-Rede vor anderthalb Jahren formuliert hat. Ihren seit 1963 bestehenden Vertrag sollten Deutschland und Frankreich aktualisieren und um ehrgeizige Ziele ergänzen, um erneut ihrer Rolle als Motor der europäischen Einigung gerecht zu werden. Am Dienstag unterzeichnen Macron und Bundeskanzlerin Angela Merkel den neuen Text in Aachen. Das erste Kapitel ist der europäischen Politik gewidmet. Beide Staaten verpflichten sich, für eine "effektive und starke gemeinsame Außen- und Sicherheitspolitik zu arbeiten" und die europäische Wirtschafts- und Währungsunion zu stärken und zu vertiefen. Was das konkret heißt, bleibt offen. I ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Außenpolitik mit Land, EU-Mitgliedstaat, Europapolitik, Macron, Emmanuel
Beitrag: Papier der Zauderer
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik
Datum: 22.01.2019
Wörter: 513
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING