Kalter Kaffee

Handelsblatt vom 22.01.2019 / Familienunternehmen

JONAS BRAUN, MERLIN STELLWAG
Sie hatten ein großes Ziel, aber keinen einzigen Kunden. Trotzdem ließen Jonas Braun, 30, und Merlin Stellwag, 29, im März 2017 genau 100 000 Dosen ihres Kaffeekaltgetränks "Karacho" produzieren. "Das war sicher nicht die cleverste Entscheidung", erinnert sich Stellwag. Das Lager voll, das Mindesthaltbarkeitsdatum in Sichtweite, die Kasse leer - sie standen also schwer unter Druck. So wandten sich die beiden Jungunternehmer an die Drogeriemarktkette dm. Sie boten den Einkäufern ihr Trendgetränk Cold Brew an, also kalt gebrühten Kaffee. Zwei Monate später stand "Karacho" bereits in den Regalen des Filialisten. "Das hat die Firma gerettet", ist sich Betriebswirt Stellwag heute ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Gastronomie, Lebensmittel, Unternehmensgründung, dm-drogerie markt GmbH & Co KG
Beitrag: Kalter Kaffee
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Familienunternehmen
Datum: 22.01.2019
Wörter: 526
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING