Ex-UBS-Banker zu Haftstrafe verurteilt

Handelsblatt vom 22.01.2019 / Finanzen & Börsen

STEUERDATEN
Michael Brächer Zürich Für Kritiker des Schweizer Bankgeheimnisses war er ein Held, für den Schweizer Staat ist er ein Verbrecher: Weil ein ehemaliger Mitarbeiter der Großbank UBS die Daten von Hunderten Kunden an den deutschen Fiskus weitergegeben haben soll, verhängte das Schweizer Bundesstrafgericht in Bellinzona am Montag gegen ihn eine Freiheitsstrafe von drei Jahren und vier Monaten. Der 45-Jährige wurde wegen Wirtschaftsspionage, Geldwäsche und des Verstoßes gegen das Waffengesetz verurteilt. Das Schweizer Bundesstrafgericht folgte mit seinem Urteil größtenteils der Anklage der eidgenössischen Bundesanwaltschaft, blieb aber etwas unter dem geforderten Strafmaß von vier Jahren. Das Gericht sah es als erwiesen an, d ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Bank, Bankberuf, Bankgeheimnis, Datenschutz
Beitrag: Ex-UBS-Banker zu Haftstrafe verurteilt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen
Datum: 22.01.2019
Wörter: 551
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING