"Ich will etwas bewegen"

Handelsblatt vom 22.01.2019 / Spezial

LISA WITTER
Lisa Witter schafft etwas, das es hierzulande nicht gerade im Überfluss gibt: unternehmerisches Engagement mit Zukunftsoptimismus und sozialer Verantwortung zu verbinden. Die Amerikanerin lebt in Deutschlands Start-up-Metropole Berlin und hilft dem Staat mit Technologien und Ideen dabei, seine Arbeit auf ein neues Niveau zu heben. Nur konsequent, dass WEF-Gründer Klaus Schwab die heute 49-jährige Firmengründerin 2010 in den Kreis der "Young Global Leaders" des Forums berief. Das Café im Soho House, nahe dem Berliner Alexanderplatz: Junge Menschen hocken auf Ledersofas mit Laptops auf dem Schoß. Bei Latte Macchiato und leiser Musik diskutieren sie über ihre Geschäftsideen. Lisa Witter hat ihren ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Innovation, Kongress, Öffentlicher Haushalt, World Economic Forum - Weltwirtschaftsforum
Beitrag: "Ich will etwas bewegen"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Spezial
Datum: 22.01.2019
Wörter: 677
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING