Wem die Stunde schlägt

Handelsblatt vom 18.01.2019 / Unternehmen & Märkte

Thomas Tuma Genf Der wichtigste Mitarbeiter der Schweizer Uhrenindustrie ist weder Ingenieur noch Designer. Es ist ein übergewichtiger Amerikaner im Rentenalter mit einer fast manischen Social-Media-Begeisterung. Wenn Donald Trump nachts via Twitter mal wieder die Welt durchschüttelt, können sie in den Manufakturen in Genf, Le Brassus oder Schaffhausen ihre Wirtschaftsprognosen gleich wieder in den offenen Kamin werfen. Denn Geld - und Luxus aller Art hat damit ja nicht unwesentlich zu tun - ähnelt einem scheuen Reh. Es verschwindet sofort ins Unterholz, wenn ein bolleriger Senior mit dem Charme einer Schrotflinte auf die Lichtung der globalen Politik bricht. In einer Welt, i ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Branchenanalyse, Markenartikel und Luxusartikel, Audemars Piguet, Cartier SA
Beitrag: Wem die Stunde schlägt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 18.01.2019
Wörter: 1355
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING