Schweißperlen in Kunst verwandeln

Handelsblatt vom 18.01.2019 / Kunstmarkt Wochenende

Susanne Schreiber Mannheim Nicht abreißender Andrang beweist, dass die Kunsthalle Mannheim mit dem Thema Kapitalismus richtig liegt. Über 60 000 Besucher nahmen bereits die von Direktorin Ulrike Lorenz gemeinsam mit Eckhardt Gillen und Sebastian Baden erarbeitete Sonderausstellung in den Blick. Auf zwei Etagen zeigt sie, wie die wirtschaftliche Lage Stil und Themen der Kunst beeinflusst. Teil eins von "Konstruktion der Welt. Kunst und Ökonomie" blickt erstmals in einer Ausstellung auf das Phänomen des heimatverbundenen Realismus. Der hat sich in den 1920er- und 1930er-Jahren, zeitgleich zur deutschen Neuen Sachlichkeit, auch in den USA und in der Sowjetunion ausgebildet - trotz entgegengesetzter ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Ausstellung, Bildende Kunst, Künstler, Kunstausstellung
Beitrag: Schweißperlen in Kunst verwandeln
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Kunstmarkt Wochenende
Datum: 18.01.2019
Wörter: 715
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING