Ein Lob auf die analoge Welt

Handelsblatt vom 18.01.2019 / Literatur Wochenende

DIGITALISIERTES LEBEN
Technik erleichtert uns das Leben. Wann aber übernimmt sie unser Leben? Politiker wiederholen gern mantraartig, die Maschine habe dem Menschen zu dienen. Steigt aber nicht gerade in unserer Zeit der digitalen Revolution unreguliert die Gefahr der totalen Abhängigkeit des Menschen? Wenn seine Welt gänzlich "smart" sein wird, er sein Verhalten anpasst hat und seine Privatheit aufgeben muss, um noch am Leben teilnehmen zu dürfen? Armin Grunwald geht diesen Fragen in seinem Buch "Der unterlegene Mensch" auf den Grund. Vielleicht liest sich seine Analyse so gut, weil er nicht nur als Physiker denkt, sondern auch als Philosoph und Leiter des Büros ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Buchkritik, Digitalisierte Arbeitswelt, Digitalisierung, Gesellschaftspolitik
Beitrag: Ein Lob auf die analoge Welt
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Literatur Wochenende
Datum: 18.01.2019
Wörter: 454
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING