Die Mär von der Chancengleichheit

Handelsblatt vom 18.01.2019 / Gastkommentar

Sp rengkraft hat der Kampf um gleiche Rechte für Frauen seit jeher. Zahlreiche Polizeimannschaften" mussten Berlin am 8. März 1911 "revolvergerüstet" vor einem "Umsturz der Frauen beschützen", berichten historische Quellen. Noch acht Jahre sollte es dauern, bis Frauen in Deutschland das aktive und passive Wahlrecht erfolgreich durchgesetzt hatten. Am 19. Januar 1919, also vor 100 Jahren, konnten Frauen erstmals bei der Wahl zur Deutschen Nationalversammlung abstimmen. Heute feiern wir - von Union bis Linkspartei - dieses historische Ereignis. Wir schütteln einhellig die Köpfe angesichts der Widerstände, die die Frauen damals überwinden mussten. Gleichzeitig lassen wir die Frauen ungerührt im Regen ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Familie und Beruf, Frau, Frauenmanagement, Gesellschaftspolitik
Beitrag: Die Mär von der Chancengleichheit
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Gastkommentar
Datum: 18.01.2019
Wörter: 683
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING