Der "Airbus auf Schienen" steckt fest

Handelsblatt vom 18.01.2019 / Tagesthema

Die Fusion des Zugherstellers Alstom und der Bahntechniksparte von Siemens zu einem neuen europäischen Champion droht am Widerstand der Kartellbehörden zu scheitern. Die beiden Unternehmen seien nicht bereit, weitere Zugeständnisse zu machen, hieß es in Unternehmenskreisen. Diese wären aber laut EU-Kreisen notwendig, um Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager von ihrer ablehnenden Haltung abzubringen. Letzte Hoffnung der beiden Unternehmen ist nun, dass die EU-Kommission das Projekt "Airbus auf Schienen" gegen den Widerstand von Vestager durchdrückt, was ungewöhnlich wäre. "Am Ende sind es 28 Kommissare, die entscheiden", heißt es hoffnungsvoll in Industriekreisen. Einige Kommissare befürworten in der Tat die Fusionspläne von Siemens und Alstom, d ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Eisenbahn, Kartellpolitik, Mergers & Acquisitions M & A, Alstom SA
Beitrag: Der "Airbus auf Schienen" steckt fest
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Tagesthema
Datum: 18.01.2019
Wörter: 1622
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING