Breite Unterstützung für Zölle

Handelsblatt vom 18.01.2019 / Wochenende

USA UND CHINA
Anders als für die Exportnation Deutschland ist China für die Amerikaner nicht in erster Linie ein enormer Absatzmarkt. Vielmehr ist das Land jenseits des Pazifiks vor allem ein Hersteller unzähliger Produkte, die zu niedrigen Preisen auf den amerikanischen Markt strömen. Das hohe Handelsdefizit mit China war eines der wichtigsten Wahlkampfthemen von Donald Trump. Er wirft China Diskriminierung beim Marktzugang, unfaire Handelspraktiken und Diebstahl geistigen Eigentums vor. Als Präsident hielt Trump Wort: Er führte Zölle in Milliardenhöhe auf chinesische Importe ein. Die beantwortete China mit Gegenzöllen, die vor allem US-Landwirte mit ihren Exportgütern Sojabohnen und Mais hart treffen. Gleichzeitig sind die ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Auslandsinvestition, Außenhandel, Außenhandel mit Land, Außenwirtschaftspolitik
Beitrag: Breite Unterstützung für Zölle
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wochenende
Datum: 18.01.2019
Wörter: 669
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING