"Nicht einfach aussitzen"

Handelsblatt vom 18.01.2019 / Wirtschaft & Politik

MARTIN RICHENHAGEN
Martin Richenhagen lässt sich in der Lobby des Berliner Hotels Adlon in einen Sessel fallen. Der Chef des Traktorherstellers AGCO ist der einzige Deutsche, der einen amerikanischen Großkonzern führt. Jeden Januar kommt er zur Grünen Woche nach Berlin. Herr Richenhagen, Sie haben das Scheitern der Jamaika-Verhandlungen bedauert. Jetzt ist alles wie gehabt, die Große Koalition regiert weiter. Wie bewerten Sie ihre Arbeit? Ich habe nicht den Eindruck, dass Deutschland eine anpackende, effektive Regierung mit einer Vision hat. Die Koalition macht so einen "Okay-Job" - keine Katastrophe, aber viele Dinge werden viel zu langsam angegangen. Wir reden seit Langem über Digitalisierung, j ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Agrarwirtschaft, Digitalisierung, Interview, Wirtschaftspolitik
Beitrag: "Nicht einfach aussitzen"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik
Datum: 18.01.2019
Wörter: 1166
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING