Plötzliches Ruhebedürfnis

Handelsblatt vom 15.01.2019 / Namen des Tages

BART BECHT
Christoph Kapalschinski Hamburg Noch vor einem Jahr schien Bart Becht vom Ruhestand noch weit entfernt. Auf die Frage, was ihn antreibe, sagte er in einem Handelsblatt-Interview: "Ich könnte ebenso Golf spielen gehen. Doch das wäre ziemlich langweilig nach einiger Zeit. Außerdem bin ich da nicht so gut drin, das wäre frustrierend. Er sei gern aktiv, "die Business-Welt ist spannend". Becht bewegt statt Golfschlägern lieber Milliardenbeträge. Als Chairman der Holding JAB hat der Niederländer im Auftrag der deutschen Chemie-Erben Reimann zusammen mit deren Vertrautem Peter Harf innerhalb weniger Jahre ein Kaffee-Konglomerat zusammengekauft, das seinesgleichen sucht: Marken wie Jacobs und Douwe Egberts, d ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Anlage, Investmentfonds, Management, Manager-Führungskraft
Beitrag: Plötzliches Ruhebedürfnis
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Namen des Tages
Datum: 15.01.2019
Wörter: 638
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING