Neue Sorgen an den Märkten

Handelsblatt vom 15.01.2019 / Finanzen & Börsen Geldanlage Finanzmärkte

FINANZMÄRKTE
Christian Schnell München Es ist eine Mischung aus politischen und wirtschaftlichen Sorgen, die zum Wochenauftakt auf den internationalen Finanzmärkten lastete. Gemein ist ihnen, dass sie bereits als Einzelereignis gewaltige Konsequenzen für die Märkte hätten. In der Summe hätten sie das Zeug für den "perfekten Sturm", wie Börsianer die Mixtur für einen deutlichen Abschwung an den Märkten gerne nennen. So weit ist es noch lange nicht, die Vorboten sind jedoch spürbar. Geografisch am nächsten steht den deutschen Anlegern dabei die Abstimmung über die Details des Brexits im britischen Parlament. Am Dienstag droht Premierministerin Theresa May dabei eine Niederlage, auch wenn sie ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Neue Sorgen an den Märkten
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen Geldanlage Finanzmärkte
Datum: 15.01.2019
Wörter: 545
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING