"Eine hohe Rendite bedeutet ein hohes Risiko"

Handelsblatt vom 15.01.2019 / Finanzen & Börsen Geldanlage

THORSTEN PÖTZSCH
Seit einem Jahr leitet der frühere Ministerialbeamte Thorsten Pötzsch bei der Finanzaufsicht Bafin ein Ressort, das für Bankenabwicklung, den Kampf gegen Geldwäsche sowie verbotene Kapitalmarktprodukte des sogenannten schwarzen Kapitalmarkts zuständig ist. Von seinem Büro in der Frankfurter Innenstadt aus kann er nun Finanzmarktgesetze anwenden, an denen er zum Teil selbst mitgearbeitet hat. Herr Pötzsch, Sie sind unter anderem dafür zuständig, sogenannte unerlaubte Geschäfte zu unterbinden - also solche, die verbotenermaßen ohne behördliche Genehmigung betrieben werden. Ist das ein großes Problem in Deutschland? Dieses Thema hat mich schon stark beschäftigt, als ich noch im Bundesfinanzministerium war. Damals habe ich an den ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Anlage, Anlagebetrug, Börse, Börsenaufsicht
Beitrag: "Eine hohe Rendite bedeutet ein hohes Risiko"
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen Geldanlage
Datum: 15.01.2019
Wörter: 617
Preis: 4.52 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING