3.8 Verdi droht mit neuen Streiks | Handelsblatt
 

Verdi droht mit neuen Streiks

Handelsblatt vom 03.01.2019 / Finanzen & Börsen

GELDAUTOMATEN
Michael Maisch Frankfurt Noch hat der Warnstreik der Geldtransport-Mitarbeiter kaum Folgen für die Versorgung mit Münzen und Scheinen. "Wir sehen für den Handel keine Auswirkungen", betonte ein Sprecher des Handelsverbands Deutschland (HDE) am Mittwoch. Auch die Kreditinstitute gaben weitgehend Entwarnung. Bislang gebe es keine Anhaltspunkte für größere Auswirkungen, hieß es von der Deutschen Kreditwirtschaft (DK), die fünf Bankenverbände vertritt. Aber das könnte sich ändern, denn die Gewerkschaft Verdi droht mit einer Ausweitung des Arbeitskampfs. Bereits für Donnerstag hat die Gewerkschaft zu neuen Warnstreiks aufgerufen. Viele Fahrer von Geldtransportern, Geldzähler und Vorbereiter für die Transporte hatten am Mittwoch bereits die Arbeit ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Geldautomat, Geld und Kredit, Streik, Tarifpolitik
Beitrag: Verdi droht mit neuen Streiks
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen
Datum: 03.01.2019
Wörter: 484
Preis: 4,07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING