Staatsnetz statt Versteigerung?

Handelsblatt vom 03.01.2019 / Leitartikel Meinung

LEITARTIKEL
Die gute Nachricht vorweg: Obwohl die drei dominierenden Betreiber bundesdeutscher Kommunikationsnetze - Deutsche Telekom, Vodafone und Telefonica - gegen die Ausschreibung der 5G-Netze geklagt haben, dürfte die Versteigerung wie geplant im Frühjahr stattfinden. Die Verfahren am Verwaltungsgericht haben vermutlich keine aufschiebende Wirkung. Die schlechte Nachricht: Egal, wie die Richter entscheiden werden, keiner der Telekomriesen wird sich mit großer Freude und Engagement in das milliardenteure Investment stürzen. Denn auch nach einem Urteil und nach Vergabe der Lizenzen werden sie der Meinung sein, die Bedingungen für eine flächendeckende Versorgung der Republik seien unrealistisch und wirtschaftlich untragbar - und daher sorgsam kalkulieren. Das ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Staatsnetz statt Versteigerung?
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Leitartikel Meinung
Datum: 03.01.2019
Wörter: 718
Preis: 4,07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING