In der Hölle von Moria

Handelsblatt vom 03.01.2019 / Wirtschaft & Politik

GRIECHENLAND
Gerd Höhler Lesbos In den Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäisinseln herrschen katastrophale Zustände. Die Regierung in Athen bekommt die Probleme nicht in den Griff. Und Europa schaut einfach weg. In der Nacht hat sich der Wind gedreht. Er treibt aus Nordwesten Wolkenfetzen über das Lager. Es ist kalt geworden. Die drei jungen Männer rücken näher ans Feuer. Auf zwei Ziegelsteinen steht über den Flammen ein rußgeschwärzter Kochtopf. "Wir machen Bohnensuppe", sagt Kamal. "Das Essen im Lager ist schlecht, man steht an der Ausgabe über eine Stunde an, und wenn du endlich an die Reihe kommst, ist es längst kalt", erklärt ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Asyl , Kriminalität , Ärzte ohne Grenzen Medecins sans Frontieres MSF, Amnesty International ai
Beitrag: In der Hölle von Moria
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Wirtschaft & Politik
Datum: 03.01.2019
Wörter: 1453
Preis: 4,07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING