Heizkosten senken mit Staatshilfe

Handelsblatt vom 03.01.2019 / Finanzen & Börsen Geldanlage

ENERGIEEFFIZIENZ
Reiner Reichel Düsseldorf Aus einer 600 Jahre alten Ruine ein schmuckes Eigenheim machen - zu so einem Projekt gehört Mut. Den hatten Monika und Thomas Fritsch, als sie begannen, das Häuschen mit Plumpsklo und Holzkohleofen im fränkischen Hilpoltstein vom 15. ins 21. Jahrhundert zu befördern. Das Ziel war klar: Altes bewahren. Die rußgeschwärzten Balken gehörten dazu. "Wir haben wochenlang rumgebürstet", beschreibt Thomas Fritsch im KfW-Magazin "Bauen & Wohnen" die körperlichen Anstrengungen. Einen Teil der finanziellen Anstrengungen nahm den Fritschs die Förderbank KfW mit ihrem Zuschussprogramm 151 "Energieeffizient sanieren" ab. Heute hat das Haus Schilfdämmung, Wohnraumlüftung und wird von einem Brennwertkessel ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Heizkosten senken mit Staatshilfe
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen & Börsen Geldanlage
Datum: 03.01.2019
Wörter: 1071
Preis: 4,07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING