Der lange Arm Ankaras

Handelsblatt vom 03.01.2019 / Unternehmen & Märkte

TÜRKEI
Nicole Bastian, Ozan Demircan Bochum, Istanbul Wenn Metin Aytulun zwischen den sieben Meter hohen Hochregalen voll mit in Plastikfolie verpackten Sofas und Sesseln entlangläuft, muss er einen Anflug von Nostalgie abschütteln. "Mehr als 20 Jahre bin ich im Geschäft. Ich habe sie alle beliefert in Deutschland: Roller, Porta, Poco, Ikea. Aber was soll′s." Der Mittfünfziger mit weiß-grauem Pferdeschwanz, Einstecktuch und Hornbrille schwenkt den linken Arm nach außen, wie um die Erinnerungen zu verscheuchen. "Die Zeiten sind jetzt erst einmal vorbei." Metin Aytulun kämpft. Er kämpft um seine deutsche Firma Alfa Möbel Vertrieb in einem Bochumer Gewerbegebiet. Und er ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Der lange Arm Ankaras
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 03.01.2019
Wörter: 1747
Preis: 4,07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING