Altersarmut droht

Handelsblatt vom 29.12.2015 / Meinung

GASTKOMMENTAR
Die Flüchtlingsfrage, der Klimawandel und die Bedrohung durch Terrorismus sind die beherrschenden Themen der gegenwärtigen Diskussion. Von der Rentenproblematik spricht niemand. Warum auch? Scheinbar ist alles im Lot: Wir schicken die Menschen schon mit 63 in Rente, führen die Mütterrente ein und erhöhen in diesem Jahr die Rentenzahlungen kräftig. Aber der Schein trügt. In wenigen Jahren wird das Rentenproblem ganz oben auf der Agenda stehen. Denn dann wird aus der demografischen Dividende, die wir gerade einfahren, eine demografische Katastrophe geworden sein. Die Babyboom-Generation, die momentan für prall gefüllte Rentenkassen sorgt, wird dann in Rente gehen, und jeder Erwerbstätige wird für ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Schlagwörter: Altersvorsorge, Altersvorsorge, private, Rentenversicherung, gesetzliche, Soziale Sicherung
Beitrag: Altersarmut droht
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Meinung
Datum: 29.12.2015
Wörter: 460
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING