Regierung ringt um Vorteile für E-Autos

Handelsblatt vom 19.05.2014 / Unternehmen & Märkte

Die Bundesregierung will sich bis Ende des Monats auf letzte Details für ein Elektromobilitätsgesetz verständigen. Wie das Handelsblatt aus Regierungskreisen erfuhr, soll der Entwurf anschließend umgehend in die Abstimmung der Ressorts gehen, um dann im August vom Kabinett verabschiedet zu werden. Am 1. Februar 2015 soll das Gesetz in Kraft treten. Bereits Ende April hatten sich das Bundesverkehrs- sowie das Umwelt-Ministerium auf einen vierseitigen Gesetzentwurf und zudem auf Eckpunkte für eine Verordnung verständigt. Seither ringen beide Häuser um die letzten Details. Offen ist etwa noch, ob auch Carsharing-Fahrzeuge gefördert werden. Auch das Wirtschafts- sowie das Justiz-Ressort sind inzwischen eingebunden. Ende ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Regierung ringt um Vorteile für E-Autos
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 19.05.2014
Wörter: 398
Preis: 4,07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING