Neue Aufstellung für Brasilien

Handelsblatt vom 19.05.2014 / Gastkommentar

In wenigen Wochen beginnt in Brasilien die 20. Fußballweltmeisterschaft. Große Hoffnungen waren mit der Entscheidung über den Austragungsort kurz nach Beginn der Finanzkrise im Oktober 2007 verbunden: Brasiliens vermeintliches Wirtschaftswunder sollte einen neuen Schub bekommen. Die mit Großereignissen wie der Fußball-WM oder den Olympischen Spielen verbundenen Investitionen in die Infrastruktur sollten zusätzliche Impulse für die ökonomische und soziale Entwicklung des Landes geben. Heute scheint die Erfüllung dieser Hoffnungen in weite Ferne gerückt zu sein. Brasiliens Wirtschaft schwächelt. In den fünf Jahren vor Ausbruch der Finanzkrise wuchs die Wirtschaft relativ stabil mit durchschnittlich fünf Prozent. Im WM-Jahr 2014 wird gerade einmal ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Neue Aufstellung für Brasilien
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Gastkommentar
Datum: 19.05.2014
Wörter: 594
Preis: 4,07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING