Pressearchiv > Handelsblatt > 19.05.2014 > Kampf ums offene Netz...
Logo Handelsblatt

Kampf ums offene Netz

Handelsblatt vom 19.05.2014 / Meinung

DATENVERKEHR Wem gehört das Internet? Und wer stellt die Regeln für einen fairen Umgang miteinander auf? Nicht nur in Europa wird die Frage derzeit heftig diskutiert: Die beispiellose Sammelwut von Kundendaten zu Werbezwecken durch US-Konzerne wie Google oder Facebook schürt bei vielen Menschen Angst vor einem Verlust von Datenhoheit und Selbstbestimmung. Kein Wunder, dass der Wunsch nach mehr Regulierung steigt - zu Recht. Das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshofs trägt dem bereits Rechnung. Es räumt Bürgern das Recht des Vergessens ein, wenn Seiten aus Googles Suchmaschine auch wieder gestrichen werden können. Doch auch jenseits des Atlantiks tobt der Kampf um die ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Kampf ums offene Netz erschienen in Handelsblatt am 19.05.2014, Länge 428 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,07 €

Metainformationen

Beitrag: Kampf ums offene Netz
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Meinung
Datum: 19.05.2014
Wörter: 428
Preis: 4,07 €
Schlagwörter: Rechtsgebiet-Internet , Internet , Welt (Internationales)
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH