Pressearchiv > Handelsblatt > 19.05.2014 > Ein Geschenk des Himmels...
Logo Handelsblatt

Ein Geschenk des Himmels

Handelsblatt vom 19.05.2014 / Unternehmen & Märkte

-- Der Tesla-Chef wirbt für seine nationale Technik. -- Niedrigere Kosten überzeugen erste US-Politiker. Dmitrij Rogosin ist Moskaus Mann für schrille Töne. Der russische Vizepremier empfahl der US-Weltraumbehörde Nasa jüngst, ihre Astronauten doch am besten mit einem Trampolin in den Orbit zu schicken. Was zunächst als leere Drohung erschien, ist mittlerweile bitterer Ernst: Russland will die Raumfahrt-Kooperation mit den Amerikanern einstellen. Der Kreml wähnt sich am längeren Hebel: Die USA sind bislang auf russische Technik angewiesen. Die Ankündigung ist eine Retourkutsche für Vermögens- und Visa-Sperren, die Washington gegen russische Bürger wegen der Annexion der Krim verhängt hat. Doch das Verflixte ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Ein Geschenk des Himmels erschienen in Handelsblatt am 19.05.2014, Länge 952 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,07 €

Metainformationen

Beitrag: Ein Geschenk des Himmels
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen & Märkte
Datum: 19.05.2014
Wörter: 952
Preis: 4,07 €
Schlagwörter: Außenpolitik mit Land , Raumfahrt , Space Exploration Technologies Corp Space X, Lockheed Martin Corp
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH