Pressearchiv > Handelsblatt > 19.05.2014 > Attraktives Geschäftsfeld für Freiberufler...
Logo Handelsblatt

Attraktives Geschäftsfeld für Freiberufler

Handelsblatt vom 19.05.2014 / Specials

Der Fall ist typisch: Ein Unternehmen macht erste Schritte in Richtung Cloud und will das Kundenmanagement-System künftig nicht mehr im eigenen Rechenzentrum betreiben, sondern über das Internet beziehen. Doch unter den Mitarbeitern gibt es bislang niemanden, der sich mit der Materie auskennt. Statt einen neuen Arbeitsplatz für Projekte wie diese zu schaffen, setzen viele Unternehmen verstärkt auf das Know-how von Freiberuflern. Jeder dritte Personalverantwortliche will künftig häufiger auf Freelancer zurückgreifen, ergab eine Umfrage des IT-Verbands Bitkom. Der Trend zum Cloud-Computing begünstigt diese Entwicklung: Das Outsourcing erfordert zwar zu Beginn ein großes Know-how. Ist die Umstellung dann abgeschlossen, sinkt der eigene ...

Lesen Sie den kompletten Artikel!

Attraktives Geschäftsfeld für Freiberufler erschienen in Handelsblatt am 19.05.2014, Länge 398 Wörter


Den Artikel erhalten Sie als PDF oder HTML-Dokument.


Preis (brutto): 4,07 €

Metainformationen

Beitrag: Attraktives Geschäftsfeld für Freiberufler
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Specials
Datum: 19.05.2014
Wörter: 398
Preis: 4,07 €
Schlagwörter: Software , Informationsmanagement , Freiberufler , Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien Bitkom
Statistiken zu Schlagwörtern powered by TILASTO der Statistikscout

Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH