Weniger Banker gesucht

Handelsblatt vom 15.12.2010 / Finanzen und Börsen

FRANKFURT. Dass sich die Stimmung am Arbeitsmarkt für Banker und andere Finanzexperten zum Jahresende eintrübt, ist nicht ungewöhnlich - die fünf Prozent, die der Handelsblatt-Frax-Index im November gegenüber dem Vormonat eingebüßt hat, liegt zwischen den Verlusten der Vorjahresmonate von knapp zwei und acht Prozent. Aber in diesem Jahr haben Experten wie Dirk Rudolph eigentlich mit besseren Job-Verhältnissen in der deutschen Finanzsparte gerechnet: "Es ist schon eine Überraschung, dass es trotz Konjunkturerholung nicht weiter bergauf geht", sagt der Wissenschaftler der Frankfurt School of Finance and Management, mit dem das Handelsblatt den Index einmal im Monat ermittelt. Bei den Banken schlage sich ...
blindtext blindtext
blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Weniger Banker gesucht
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Finanzen und Börsen
Datum: 15.12.2010
Wörter: 257
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING