Stadtwerke konkurrieren mit RWE

Handelsblatt vom 15.12.2010 / Unternehmen und Märkte

Jürgen Flauger Düsseldorf Der Erfolg im Bieterverfahren für die Evonik-Tochter Steag bringt das Konsortium von sechs Ruhrgebiets-Stadtwerken in Bedrängnis: Sie steigen zum fünftgrößten Stromproduzenten in Deutschland auf - und damit zu einem ernst zu nehmenden Konkurrenten von Branchenführer RWE aus Essen. Der wiederum ist aber an einigen von ihnen beteiligt. "Wir schaffen eine große kommunale Erzeugungsplattform - und bringen damit den Wettbewerb voran", gibt sich ein führender Vertreter des Konsortiums überzeugt. Die Stadtwerke aus Dortmund, Essen, Duisburg, Oberhausen, Bochum und Dinslaken haben nach einem monatelangen Bieterverfahren den Zuschlag für die Mehrheit an der Steag erhalten. Sie bezahlen dafür knapp 650 ...
blindtext blindtext
blindtext blindtext blindtext blindtext
GENIOS
Lesen Sie den kompletten Artikel!
Beitrag: Stadtwerke konkurrieren mit RWE
Quelle: Handelsblatt Online-Archiv
Ressort: Unternehmen und Märkte
Datum: 15.12.2010
Wörter: 719
Preis: 4.07 €
Alle Rechte vorbehalten. © Handelsblatt GmbH

Besuchen Sie uns bei: Facebook Twitter XING